Zum Inhalt springen


- www.cyberfunk.at


cyberfunk Auftragsarbeiten

volkshilfe Neueste Auftragsarbeit für die Volkshilfe Oberösterreich: Telefonschleife in verschiedensten Varianten mit dem großartigen Schauspieler Thomas Pohl als Sprecher.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

emagic Synthesizer -Demosong: Hier mit altem Logo dargestellt, denn längst von Apple aufgekauft. Zu emagic Zeiten war ich als Betatester tätig und produzierte zum EVD-6 einen Demosong der rund um die Welt in verschiedensten Technik-foren aber auch auf Fachzeitschriften CDs gespielt wurde. Das EVD6 ist heute noch im Apple Sequencer "Logic Pro" als Instrument vertreten.
evd6 Das PlugIn "EVD-6" emuliert ein Keyboard der Marke D6/E7 vom deutschen Instrumentenbauer"Hohner". Dieses Keyboard wurde in den 70ern von verscheidensten Jazz/Rock Musikern eingesetzt. Dem breiten Publikum wird sicher der Stevie Wonder Hit "Superstition" in Erinnerung sein, dessen Clavinet-Intro sicher zu den bekanntesten D6 Klassikern zählt.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Applied Acoustics System Applied-Acoustics System
Applied Acoustics Systems Die Kanadische Softwareschmiede Applied Acoustics Systems hat viele "cyberfunk" Demos zu Ihren sehr guten Produkten in Auftrag gegeben. Die Auftragswünsche und Vorgaben hierzu waren bestimmte Instrumentierungen, um den Käufer/Musiker auf die jeweiligen Produkte/Synthesizer aufmerksam zu machen. Zu diesem Zweck werden in den verschiedensten Musikgenres (von Pop-Jazz) von vielen verschiedenen Künstlern Demo-Songs erstellt. "cyberfunk" bediente hierbei die etwas schrägere, jazzige Fraktion. Anbei eine kleine Auswahl von erstellten cyberfunk Demos. Weitere können direkt auf den Produktseiten von AAS angehört werden: z. Bsp.: http://www.applied-acoustics.com/stringstudio/overview/ http://www.applied-acoustics.com/loungelizard/library/ Mix- und Mastering der Demosongs wurde von Marcus Reiter erledigt (ausgenommen "A Ruah Muass Sei & Bienchen", Mix&Master: Bernhard Gruber).
Produktnamen: cyberfunk Demosong:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

String Studio VS-1, Lounge Lizard EP-3, Ultra Analog VA-1, Tassmann 4 (Drums excepted).

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Referenzliste weiterer Auftragsarbeiten:
Eine der spannensten Auftragsarbeiten, wurde von der Firma Bitter in Auftrag gegeben: Die Vertonung des E3 Elektrosportwagens (sounddesign als sideprojekt). Rahmenbedingungen hierzu waren, dass das Auto NICHT nach traditionellen Motorengeräuschen klingen soll. Weiters soll der sound "Umweltfreundlichkeit" assoziieren und dynamisch "spielbar" sein. D.h.: Bei jeder Interaktion (Gasgeben, bremsen) soll sich der sound entsprechend verändern. Eine umfangreiche Kollektion an Klängen wurden für die Firma Bitter vorbereitet. Ebenso wurde ein Klangdesign für den Innenraum des Fahrzeugs gefertigt.
Aller Anfang ist schwer: Nach einer Einladung von sounddesigner Peter Gorges (wizoo) nach Bremen, folgte die erste Auftragsarbeit: Ein Demosong für den damalig brandneuen Halion Softwaresampler. In den Anfängen der nativen Musik-Systeme waren weder Mensch noch Maschine für diese Technik gerüstet. Ein Produzieren solcher Demos war aufgrund der unzähligen Rechnerabstürzen beinahe unmöglich. Dennoch wurde die erste cyberfunk Auftragsarbeit termingerecht erledigt: Der song erschien später auf der CD "cyberfunk" mit dem Titel "funky HALion".

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

spacebar
Speziell adaptierte Telefonschleife für Praxis Doktor Schodermayr. "Hochdeutsch trifft Oberösterreich" - Der Spass an der Arbeit ist hörbar: "Sie werden glei verbuuunden..." Vocals: Kerstin Frank, Willi Hopfinger, Robert Voelk Keys und Arangement: Robert Voelk

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Anlässlich der 75 Jahre Feier des Steyrer Rotary Clubs wurde von Dr. Michael Schodermayr eine "Rotary Hymne" in Auftrag gegeben. Kurt Apfelthaler (Tabla), Robert Voelk (keys) und die Chorreichen 17 (Leadstimme: Gabi Grafeneder) boten die Hymne am großen Event live dar. Siehe Steyrer Rundschau.
Erwähnenswert wären da noch einige Telefonschleifen-Auftragsarbeiten: So zum Beispiel "das grüne Haus" oder eine Signation für die Firma "Reprodata Wien".